Liebevolle Hobbyzucht von Schecken, Rainbows....

 

 

 

 Im Februar 2013 wird neu gestaltet -

aus einer Überdachung wird auf dem neuen Grundstück eine große Voliere entstehen

......werden wir mit Bildern dokumentieren - seid gespannt =)

3. Februar 2013 

 

 

Noch ist kein Platz, daher steht hier noch alles unter der Überdachung, aber hinten links sieht man ein wenig, dass die Rückwand bereits dicht ist =)

Vorne bleibt ein Gang, da man dort direkt in die Garage kommt und mittig wird der Eingang gesetzt, so dass man direkt in die Schleuse kommt und in den Zuchtbereich. Ab dem zweiten Pfahl fängt dann auch schon direkt die Innenvoliere an und der hinterste Bereich wird komplett die Außenvoliere ..... ich freu mich drauf, vielleicht habe ich Glück und mein Mann hat noch weiterhin Schlechtwetter und Ende des Monats können die Vögel umziehen =)

 

 

Die erste Seite ist bereits genagelt =)

 

Und hier gestalten wir im Sommer die Außenvoliere

am 7.02. sah es dann schon so aus:

 

 

 


 am 8.2. wurde auch etwas geschafft

 

 

 

 

 

 

 

 

und am 9.2. war es endlich soweit - der Einzug der Vögel =)

 

 

 

 

 

 

 

Endlich ist der erste Teil geschafft! Die Vögel haben ihr neues Reich bezogen und es fehlt "nur" noch der Außenbereich - aber dafür soll es erstmal wärmer werden...und dann geht ja auch hoffentlich im März die Zuchtsaison los...wegen meiner kann der Winter dem Frühling Platz machen =)

 

 

_________________                         _________________

 

und dies war meine erste Voliere - und wird jetzt im März wieder "herausgeputzt"

- jetzt zwar Spiegelverkehrt, aber das wird die Pieper nicht stören!

In dieser kleinen Voliere wird dieses Jahr das erstemal die "Koloniebrut" ausprobiert - heißt, dass die Vögel nicht separiert in Zuchtboxen sitzen, sondern frei fliegen können!

Ganz wichtig in der Koloniebrut ist es, das immer doppelt so viele Kästen wie Paare zur Verfügung stehen, falls mal eine Henne meint, sich mit der anderen Henne zanken zu müssen.... so kann jede für sich entscheiden, welcher Kasten "am schönsten" ist - ich bin gespannt!!

die ersten 4 Pärchen ziehen am 7. März ein!

 

 

 

 

Das kleine Schloß der Heidewellis im Fliederweg 3 =)

Hier wohnten 31 Wellis und 4 Nymphen, die sich sauwohl fühlten, viel Platz und viele Rückzugsmöglichkeiten hatten!

Im Innenbereich ist sie einmal als Schleuse abgetrennt, in der das Futter und auch 3 Zuchtboxen noch Platz gefunden haben =)

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                        

 

 

 







 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Herzlich Willkommen bei den Heidewellis  |  voigt-fassberg@gmx.de 0162-45 22 88 4